19/04: UPDATE - Meisterschaft wieder abgesagt!

(23.03.2021)

Die aktuelle COVID-19 Situation hat den Amateurfußball leider immer noch im Würgegriff...

23.03.2021 - von dra
Update: 02.04.2021 - von dra
Update: 19.04.2021 - von dra

UPDATE 13.04.2021: Aufgrund der derzeitigen Maßnahmen zur allgemeinen COVID-19 Situation in Ostösterreich ist an einen Trainingsbeginn im April NICHT zu denken. Der NÖ Fußballverband musste daraufhin den Entschluss fassen, die laufende Meisterschaft 2020/21 in allen Klassen ABZUSAGEN! Es wird keine Meister bzw. Auf- oder Absteiger geben. Mehr dazu können Sie auch auf der Homepage des Verbands nachlesen: Hauptmenü - Niederösterreichischer Fußballverband (noefv.at).

Wir alle hoffen auf ein Wiedersehen im Herbst!

UPDATE 31.03.2021: Wie der Verband in der letzten Aussendung bekanntgab, mussten wir nun auch die Jugendtrainings wieder beenden! Diese Einschränkungen bleiben bis mind. 6. April aufrecht - eine eventuelle Verlängerung der Maßnahmen wird entsprechend bekanntgegeben!

Nachdem es in den letzten Tagen immer wieder Rufe nach Lockerungen gegeben hat - speziell auch im sportlichen Bereich, wurde vom NÖ Fußballverband in einer Sitzung die möglichen Szenarien zur Beendung der Saison 2010/21 angedacht. Am 6. März wurden dann die Vereine in den unteren Spielklassen über die beiden Möglichkeiten informiert:

  1. Sollte ab Ostern (5. April) ein vollständiges Training mit Körperkontakt wieder möglich sein, kann nach einer fünfwöchigen Vorbereitung ab dem 8. Mai die Meisterschaft fortgesetzt werden. Allerdings kommen nur noch die Spiele aus der unterbrochenen Hinrunde zur Austragung. Die Frühjahrsrunde 2021 wird ersatzlos abgesagt. Im Bedarfsfall wird mit Genehmigung des ÖFB bis zum 4. Juli – auch unter Berücksichtigung der befristeten Freigaben – gespielt, um die Hinrundenspiele in allen Klassen nachtragen zu können.

  2. Sollte bis zum 18. April kein vollständiges Training mit Körperkontakt möglich sein – und demnach kein Start der restlichen Meisterschaftsspiele aus der Hinrunde ab dem 21. Mai – wird die Meisterschaft 2020/21 für alle Spielklassen abgebrochen und nicht gewertet.

Damit wurde aber auch klargestellt, dass bis zu einer endgültigen Entscheidung, keine Mannschaftstrainings stattfinden werden dürfen. Das Team der Wölfe steht aber in regem Austausch mit dem Trainerteam und die individuelle Fitness sicherstellen zu können. Immer wieder begegnet man auf den Straßen der Umgebung den Spielern des ASK die sich mit laufen fit halten.
Allerdings wurde auch die komplette Frühjahrsrunde bereits abgesagt. Damit müssten die Wölfe nur noch die verbleibenden Spiele der Herbstrunde nachtragen: 3x daheim (gegen Breitenfurt, Himberg und Götzendorf) sowie 2x auswärts (in Wampersdorf und Sommerein). Sobald die Spieltermine für diese Matches fixiert sind, werden diese auf der Homepage veröffentlicht!
Leider haben uns im letzten Winter aber einige Spieler verlassen (die beiden PUCHINGER-Brüder Florian und Benjamin sind nach Bruck/L., MATUŠICA Michal ins Burgenland zum USC Tadten gewechselt). Deshalb haben auch wir uns in der Winterpause umgesehen und einige Spieler verpflichten können: LUDOVIT Felix und PETROVSKÝ Richard sowie Rückkehrer Fabian REITER-KOCHER sind neu zum Wolfsrudel gestoßen. Wir hoffen für alle Spieler auf eine verletzungsfreie Saison!

Im Nachwuchsbereich wurden bereits vor einigen Tagen die strengen Regeln abgeändert. Bereits seit letzter Woche ist unsere U10 wieder im Training, die U16 hat gestern damit begonnen. Auch die jüngsten im Verein, die U7 wird demnächst wieder in den Trainingsbetrieb einsteigen. Alle Trainer wurden über das Präventionskonzept des ÖFB informiert und haben diese Richtlinien entsprechend an die Kinder und Eltern weitergegeben. Trotzdem im Kinder- und Jugendfußball nun wieder trainiert werden darf, ist ein weiterer Saisonbetrieb noch nicht geregelt.

In diesem Sinne: XSUND BLEIBN und wir treffen uns hoffentlich bald wieder am Sportplatz!