11/10: U16 verliert daheim gegen Bruck/L.

(12.10.2020)

Endlich konnte unsere U16 wieder mit einem verstärkten Kader antreten - gegen starke Gäste war für Kleinneusiedl aber leider wieder nichts zu holen...

12.10.2020 - von dra

Sonntag, 12. Oktober - U16: ASK Kleinneusiedl-Enzersdorf/Fischa - ASK/ASC Bruck/L. 1:7 (0:3)

Seit längerer Zeit konnte das Trainerduo Thomas KOUBEK und Mandy VONDRA endlich wieder einmal auf einen größeren Kader zurückgreifen. In den letzten Wochen konnten nun bereits 4 neue Spieler für die U16 gemeldet werden und so konnte sich das Team durchaus auf etwas Zählbares einstellen. Allerdings waren die Gäste dann doch um eine Klasse stärker. Die Verteidigung der Jungwölfe konnte sowohl den Mittelstürmer der Gäste speziell in Halbzeit 1 nicht in den Griff bekommen und hatte auch immer wieder mit den Flügelstürmern große Probleme. Bereits zur Pause lagen die Gäste mit 0:3 voran.

Nach Seitenwechsel zeigte sich der ASK etwas stärker und spielte sich auch einige gute Möglichkeiten heraus. Allerdings scheiterte man meist an der eignen Hektik und Bälle wurden vor dem Tor zumeist weit in die Wolken geschossen, anstatt das gegnerische Tor zu treffen. So waren es wieder die Gäste, die ihre Chancen verwerteten. Den Ehrentreffer für Kleinneusiedl erzielte Neuzugang Tristan PFEIFFER in Minute 66 als es einen schnellen Konter erfolgreich abschließen konnte.

In der nächsten Runde müssen die Jungwölfe auswärts in Himberg antreten - da könnte sich aber bereits eine Trendwende abzeichnen...

Links: